Freitag, 28. Oktober 2016

Der Wahnsinn beginnt.



Hey hey hey alle zusammen!

Ich denke mal ihr wisst, was jetzt kommt. Das Titelbild verrät ja schon alles. Ich hab meine erste Colourpop-Bestellung erhalten und just, nachdem ich das Paket geöffnet hatte, direkt nochmal bestellt. Einfach weil ichs kann. Und drei Highlighter gratis bekommen habe. Hell yeah.
Getätigt habe ich meine Bestellung im Rahmen der 50$ = free Shipping Aktion (die bis zum Jahreswechsel verlängert wurde) und tatsächlich nur Lippenstifte bzw. Liquid Lipsticks gekauft.

Dementsprechend soll es heute eher eine Art Haul / First Impression geben, allerdings ohne Lipswatches. Die werden irgendwann mal gesammelt folgen, wenn ich mal ausreichende Zeit habe, das alles aufzupinseln und zu fotografieren.



Mein erster Anlaufpunkt war das Staycation-Kit. 6 fullsize Lippie Stix, 25$, sprich einer Gratis. Überrascht hat mich die Geschenkbox, die wirklich hochwertig ist. Hardcover und die Lippie Stix selber sind in eine Art Schaumstoff-Fach eingelassen, worin sie sicher halten. Im Deckel gibbet noch nen Spiegel obendrauf. Hut ab, ColourPop, das nenn ich gutes Produktdesign.
Kommen wir zum Inhalt:

Cookie (matte) : Wird als typisches nude-beige beschrieben und dem stimme ich komplett zu.
Brink (matte) : Rauchiges Taupe, rötlicher Unterton. Klasse Alltagsfarbe.
Grunge (matte) : Laut CP ein kühles Pflaumenbraun, ebenfalls sehr treffend beschrieben.
LBB (matte) : Kräftiges Mischung aus Pflaume und Weinrot. Die einzige Farbe, bei der ich nicht weiß, ob ich sie mag.
I Heart this (matte) : Rotstichiges Fuchsia. No more words needed.
Bossy (matte) : Typisches blaustichiges Rot. Erinnert mich an Ruby Woo, aber um einiges cremiger.

Ich kann eigentlich direkt sagen, dass ich den Geruch der Lippie Stix wirklich kacke finde. Allerdings finde ich die restliche Produktqualität so genial, dass ich darüber mal hinwegsehen will. Vielleicht wäre es ansonsten noch wichtig zu erwähnen, dass die matte Variante nicht wirklich matt ist, sondern eher an ein Satin-Finish erinnert. Trotzdem sehr schön anzusehen und auch klasse im Auftrag.


Jarhar, es gibt noch mehr Lippie Stix. Und ich Idiot habe vergessen, die Farbbezeichnungen abzufotografieren, but who cares, ich erklärs sowieso nochmal.

Lumiere (matte) : Wohl DIE Must-Have Farbe von CP. Ein rauchiges Mauve-Pink, entstanden in eine Collab mit der Youtuberin KathleenLights. Auch eine sehr schöne Alltagsfarbe, aber ich hadere noch mit mir, ob sie mir steht oder nicht.
Tootsi (matte) : Ein kühles "Greige", ebenso nude und alltäglich wie fast alle meine bestellten Farben Upsi.
Pillow Talk ( Matte X) : Können wir kurz bitte darüber sprechen, wie gelungen ich das Matte X Finish finde? Ich hab selten so einen geilen, pigmentieren, fast schon photoshopped-mäßigen Auftrag gehabt. Geniale Textur bei einer genialen Farbe - einem mittleren Greige.

Auch hier: Geruch kaka, Rest wirklich schnieke. Zufriedenstellendes Ergebnis, ich bin glücklich auch mit diesen dreien.

Cookie - Brink - Grunge - LBB - I Heart Ths - Bossy - Lumiere - Tootsi - Pillow Talk

Zu Guter letzt habe ich noch zwei der Ultra Matte Lips für euch. Zum einen wäre da Lumiere 2, der Liquid Lipstick zu Lumiere, den ich aber als einen Ticken dunkler empfinde, und Midi, den ich einfach nur schön fand.
Beide Produkte riechen nach nichts, sind aber suuuuper wässrig. Noch wässriger als die Lime Crime Velvetines und hinterlassen, wenn man nicht aufpasst, eine riesen Sauerei, da gerne auch mal die Flüssigkeit vom Applikator tropft. Gibts noch jemanden, der das Problem hat?
Ansonsten halten die beiden zumindest im Swatch bombenfest und sind auch vernünftig deckend. Meiner Meinung nach eher so Lala-Produkte, ich hab mir jedoch noch mal welche bestellt, um ein endgültiges Resumé zu ziehen.

Lumiere 2 - Midi
Und das war's auch schon mit meinem kleinen, ersten Colourpop-Haul. Teil Zwei folgt bestimmt. :D

Ansonsten noch kurz ein wenig OffTopic: Wie findet ihr meinen neuen Fotountergrund aka meinen Fußboden? Ich hab mein Zimmer renoviert und gleichzeitig einen neuen Boden verlegt uuuund (ganz wichtig) einen neuen Schminktisch angeschafft. Interesse an einem Vanity-Post, anyone?

Einen schönen Start in Wochenende!
Tüdelü!

Freitag, 7. Oktober 2016

To get back on track

Tag da draußen!

Wer hätte es gedacht, ich melde mich ja sogar relativ zügig wieder. Vielleicht liegt das an der Euphorie, dass ich jetzt eine Woche Urlaub habe, vielleicht aber auch nicht.
Die Herbstdepression Der Herbst hat mich erwischt und Leute glaubt mir, ich will mich in letzter Zeit nur noch im Bett verkriechen. Das Wetter macht mich einfach fertig. Kein Bock mehr zu nix, kann ja irgendwie auch nicht sein. aber nass-kaltes Schmuddelwetter ist echt nix für mich in letzter Zeit. Ich mein, wie wär's mal mit nem sanftem Übergang statt gestern 28°C und Sonne und heute arschkalt inklusive Scheiben kratzen?
Ok, Wetter beiseite. Ich hatte eigentlich vor, euch meine Herbstfavoriten zu zeigen, ganz so, wie der Klischeeblogger das halt macht. Aber mir ist aufgefallen, dass ich schon ganz lang mein Gesicht hier nicht mehr gezeigt hab (Don't mind the Satzbau). Also warum den Spaß nicht kombinieren? Heißt also, ich präsetiere euch heute ausnahmsweise mal keine Produktbilder, sondern lediglich mein Gesicht. Natürlich bepinselt mit meinen derzeitigen Lieblingen. Sonst würde das ja auch alles keinen Sinn machen.





What's on my face:

Face:
- NARS Sheer Glow Foundation Light 4 Deauville
- essence Stay all Day Concealer 10
- MUFE HD Pressed Powder
- smashbox Contour Kit

Brows:
- Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade Dark Brown 

Eyes:
- MAC Paint Pot Painterly
- MAC Blanc Type, all over
- Divine, Muse, Icon & Aura, Lime Crime Venus Palette
- Colourpop Supershock Shadow Bae
- Maybelline Gel Eyeliner
- Maybelline Colossal Volume Express Mascara

Lips:
- NYX Lingerie Embellishment

Klingt jetzt erstmal viel, ist aber gar nicht so viel, denn einiges sind auch Basics, auf die ich gar nicht hinaus will. 

Kurzer Disclaimer vorweg: Die Dipbrow Pomade habe ich auf den Bildern zum ersten mal benutzt (sieht man glaub ich auch, den Auftrag muss ich dringend noch mehr üben) und gehört auch nicht mit dazu!
Viel eher muss ich einfach noch mal sagen, dass ich die Venus Palette von Lime Crime derzeit total liebe und sie wirklich andauernd benutze, meist auch im Wechsel mit der Venus 2, aber im Moment diese halt einfach häufiger. Ne Review hab ich hier auch schon dazu geschrieben, nur falls es wen interessiert. Viel mehr Worte will ich dazu aber auch nicht verlieren. 
Genau so angetan hat es mir der Supershock Shadow Bae von Colourpop, den ich meist auch in Kombination (wie auf den Bildern, ich Sherlock) mit der Venus zusammen trage. Kurz zu Colourpop: Mit den Lidschatten konnte ich lange nicht viel anfangen, denn der Auftrag ging mir gehörig auf den Sack. Ich matsch halt einfach nicht gern mit meinen Fingern im Pfännchen rum, auch wenn die Konsistenz das ganze doch recht spaßig gestaltet. Allerdings bietet die Marke so geile Finishes, dass ich manchmal einfach nicht drumherum komme, sie zu benutzen. Ich könnte es als Hassliebe bezeichnen. Der Effekt von Bae ist halt auch so ein Grund, weswegen ich die Lidschatten trotzdem benutze. Von allen Colourpop Lidschatten die ich habe ist er im Moment der am meisten verwendete, aber das hab ich oben ja auch erklärt. 

Ansonsten möchte ich mich noch kurz über den NYX Lingerie Embellishment auslassen. 
Seitdem NYX bei dm erhältlich ist, ist die Marke auch für mich mal wirklich interessant geworden und ich habe meine absoluten Go-To Lippenfavoriten in den Soft Matte Lipcreams gefunden, denn die sind easypeasy im Auftrag und halten auch gut. Zumal die Farbrange zwar total daily, aber ansprechend und vielseitig ist. 
Mit den Lingeries hat NYX nudefarbene Liquid Lipsticks auf den Markt geworfen, an denen sich, sofern ich das beurteilen kann, die Geister scheiden. Ich muss sagen, dass ich mit meinem Exemplar sehr gut klar komme und die sehr cremige Textur im Auftrag auch vollkommen in Ordnung finde. Embellishment ist derzeit auch meine absolute daily Farbe, wenn ich rausgehe und nicht viel Zeit/Licht zum nachschminken habe (siehe Kneipentour), dann habe ich meistens diesen Kandidaten auf den Lippen. Insofern ich geschminkt bin, versteht sich. 

Eine ausführlichere Review zu den NYX Lingerie Liquid Lipsticks gibt's bei Sandri.




So. Ich hoffe euch hat mein kleiner Favoriten-Post ganz ohne richtige Favoritenbilder gefallen. Und jetzt muss ich mich auch schon wieder verabschieden. Trotz Urlaub warten ja noch andere Dinge auf mich, League of Legends zum Beispiel.

Ein schönes Wochenende!