Dienstag, 15. Dezember 2015

What about some random things?

Aloha meine Freunde!

Alles klar bei euch? Bei mir könnt's derzeit nicht besser laufen. Immerhin hab ich nur noch eine Woche Schule und dann ist endlich Weihnachten. Ich hab lange nicht mehr so eine Vorfreude auf dieses Fest gehabt, was aber nicht mal daran liegt, dass ich so auf meine Geschenke hinfieber, sondern dass ich endlich wieder Küchenchef spielen darf. Wie ihr wahrscheinlich nämlich nicht wisst, liebe ich es zu kochen. Und eigentlich kann mir ein Gericht auch gar nicht fancy genug sein.

Uneigentlich will ich heute aber nicht die ganze Zeit vom essen schwärmen, sondern euch meine derzeitigen Favoriten zeigen. Die kommen bei mir ja so oder so ziemlich selten vor, als dass ich sie euch monatlich zeigen könnte. Das meiste wäre einfach jeden Monat dabei und würde schlichtweg nach dem 2. bis 3. Mal einfach nur noch langweilen. Nicht nur euch, sondern auch mich. Trotzdem hab ich dieses Mal etwas zu zeigen, weils ja so lang nicht mehr vorgekommen ist.




Quasi meine neuste Obsession sind die Velour Liquid Lipsticks von Jeffree Star. Aus anfänglich vieren wurden ganz schnell neun, von denen ich zwei ganz besonders mag derzeit. Das wären Androgyny und Unicorn Blood. Absolut Farben, auf die ich derzeit nicht mehr Verzichten möchte und auch mit die Ausschlaggeber für mich waren, mal etwas auffälligere Farben auf den Lippen zu tragen. In meiner Sammlung befinden sich mittlerweile (v.l.n.r.) Drug Lord, Posh Spice, Androgyny, Doll Parts, Hoe Hoe Hoe, Unicorn Blood, Mistletoe, Blue Velvet und Weirdo.
Übrigens: Liquid Lipsticks sind mein absolut liebstes Lippenprodukt mittlerweile. Ich will gar nichts anderes mehr tragen, auch wenn es manchmal wie ein kleiner Suizid der Lippen ist.


Nicht mehr ganz so neu dabei, aber trotzdem heiß und innig geliebt ist meine Babydoll-Mascara von YSL, die sich derzeit mit der UD Perversion Mascara um mein Herz duelliert. Ich weis zwar nicht so genau was mich geritten hat, 30 Tacken für Mascara auszugeben, aber das Ergebnis ist toll. Ich schätze zwar, dass ich demnächst noch einmal die Perversion bestellen werde, da sie doch um einiges günstiger ist, aber Qualitativ als auch vom Ergebnis her tun sich beide nicht viel.


Der 105er Luxe Highlighter von Zoeva ist eins der neusten Stücke in meiner Pinselsammlung. Hauptgrund für den Kauf war lediglich, dass ich auch endlich auf den Highlighting-Zug aufspringen wollte und siehe da, es klappt. Mit dem Pinsel läuft alles super und es haart und nichts, auch nach dem ersten Waschen nicht. Pluspunkt für Zoeva. Ich weis nicht wirklich, was ich sonst noch über das Teil schreiben soll, denn er macht seinen Job wunderbar und derzeit kann ich ihn nicht mehr wegdenken.

Damit wären wir für heute auch schon wieder durch und ich hoffe, euch hat der kleine Einblick in meine derzeitigen Lieblingsstücke zumindest etwas gefallen.

Man sieht sich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen