Donnerstag, 20. Februar 2014

BlingBling für die Seele

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte mich, bevor ich morgen übers Wochenende nach Wuppertal verreise, nochmal melden.
Ich hab ziemlich viel hin und her überlegt, was ich euch denn nun ach-so-spannendes aus meinem Leben zeigen könnte und bin zu dem Entschluss gekommen, euch meine neue Kette, die ich mir vor kurzem in einem China-Billig-Laden für irgendeinen Preis unter 5€ zugelegt habe, vorzustellen.





Dafür, dass ich doch eigentlich nur sehr schlichten bis gar keinen Schmuck trage, ist sie doch echt groß und auffällig. Und sie wiegt Tonnen. Da die Kette aus Metall ist (was man sich beim anschauen ja auch nicht denkt), wiegt sie auch dementsprechend was.

Kurz und prägnant, oder?
Wie findet ihr meine neue Kette?

Bis Montag
Jana ♥

Samstag, 15. Februar 2014

Sweet Heart - I'm in love.

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit Anfang dieser Woche absolut glücklich. Endlich, und auch wieder viel zu spät, hatte mein Rossmann dann auch die Love Letters LE von essence eingeführt - und ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich ausgerastet bin. Ich bin, als ich den schüchternen und bildschönen Aufsteller entdeckt habe, geradezu auf diesen zugerast und ab da hab ich zugeschlagen. Die Verkäuferin dachte sich dabei wohl auch ihren Teil, aber was war ich glücklich. Die LE hat mich nämlich total angesprochen. Was ich aus der LE mitgenommen habe, zeig ich euch:


Das Herzstück der LE bildet wohl die Eyeshadowpalette, die 4 Pastellfarben und 2 etwas dunklere Töne enthält, die alle ziemlich kräftig schimmern. Dazu gibts noch einen doppelseitigen Schwammapplikater, mit dem ich aber echt nicht so viel anfangen kann. Die Aufmachung des Produktes ist echt süß, einzig blöd daran ist, dass sich die Palette super schwer öffnen lässt. Für 01 "Ever thine, ever mine, ever ours" zahlt man 3,75€ und bekommt eine Haltbarkeit von 12 Monaten.


Die Swatches haben mich echt erstaunt - alle sechs Farben sind wunderbar pigmentiert. Hier kann ich echt eine totale Kaufempfehlung aussprechen.




Denk Kajal habe ich mir für 1,75€ in der farbe 01 "Inkheart" zugelegt. Er ist am anderen Ende mit einem Smudger ausgestattet, um den Kajal nach den Auftrag schön weich zu verblenden. Die Farbe ist tintenblau, wie der Name schon sagt und er ist 24 Monate haltbar.


Er krümelt leider etwas sehr im Auftrag und die Farbe sieht auch nicht mehr tintenblau aus. Trotzdem ist der Kajal schön weich im Auftrag. Der Swatch hat im übrigen auch das Händewaschen mühelos überlebt, also wird er auf dem Auge auch lange erhalten sein. Auch hier kann ich eigentlich eine Kaufempfehlung aussprechen.



Diese beiden "Jumbo Sheer Sticks" aka Chubby Sticks wollte ich seit dem Auftauchen der Pressebilder haben. Oh, wie sehr ich sie wollte. Für je 2,45€ habe ich mir die Farben 01 "Rosy in Love" und 02 "Dear Peach!" mitgenommen. Auf den Lippen wirken die Sticks tatsächlich sehr sheer und rutschen mal leicht in die Lippenfältchen. Die Pflegewirkung von beiden ist, sowie der süßliche Melonenduft, in Ordnung. Beide Sticks sind 12 Monate haltbar.


Als letztes möchte ich euch die zwei Nagellacke 02 " I got a crush on blue" und 04 "Dear Peach!" vorstellen. Sie enthalten je 7ml und sind für den schnieken Preis von je 1,75€ 36 Monate haltbar. Hierzu werde ich aber noch eine genauere Review schreiben.

Das war also meine Ausbeute aus der love Letters LE von essence. Was habt ihr euch so aus der LE mitgenommen?

Jana ♥

Montag, 10. Februar 2014

Welcome to Russia!

Hallo ihr Lieben!

Ich war die Tage mal bei Rossmann. Jup. Und ratet mal, was gerade dort aufgebaut wurde. Richtig, die "Kalinka Beauty" LE von essence. Und das viel zu spät. Aber Glück im Unglück für mich, ich konnte ich an einem prall gefüllten Aufsteller ergötzen. Dennoch habe ich nur das Blush mitgenommen, welches ich euch im folgenden genauer Vorstellen möchte:


Die Verpackung ist ein Traum. Die schönen Folklore-Motive, die zwei Schwalben (oder was auch immer das für Vögel sind), und die Matroschka-Puppe zieren auf orangenem Hintergrund die halwegs stabile Pappschachtel, die sich mit einem Magnetverschluss gut verschließen lässt.


Enthalten sind für einen Preis von ca. 3,25€  7,5 Gramm und das Blush ist gute 12 Monate haltbar.
Die Farbe des Blushes  01 "East Side Story" ist ein kräftiger Apricot-Ton mit leichtem Schimmer, welcher perfekt in das Farbschema der LE passt. Auf dem Deckel sieht man erneut die Matroschka mit noch mehr Folklore-Mustern.
Als Inhaltsstoffe sind Talc, Mica, Magnesium Stearate, Dimethicone, Ethylhexyl, Palmitate, Polybutene, Synthetic Wax, Paraffinum Liquidum (Mineral Oil), Tin Oxide, Methylparaben, Propylparaben, CI 15850 (Red 6), CI 19140 (Yellow 5), CI 77891 (Titanium Oxide) angegeben.


Der Swatch hat mich leider sehr enttäuscht. Auf dem direkten Swatch sehr ihr drei Schichten übereinander, direkt daneben habe ich drei mit dem Pinsel aufgetragen. Vom Pinselswatch sieht man fast gar nichts. Ebenfalls krümelt der Blush sehr. Trotzdem kann man ihn, so denke ich, gut in einem dezenten Alltagsmake-up verwenden. Was die Haltbarkeit betrifft, ist im essence-Standart:  Maximal 2 Stunden, danach muss auf jeden Fall nachgepinselt werden.

Insgesamt finde ich das Blush jetzt nicht so genial, was die Farbabgabe und Haltbarkeit betrifft, aber das Design ist total gelungen.

Habt ihr das Blush auch gekauft? Was haltet ihr davon?

Jana ♥


Montag, 3. Februar 2014

Aufgebraucht Januar 2014

Hi ihr Lieben!

Heute ist es (mit etwas Verspätung) wieder so weit, ich werde euch den Müll zeigen, der sich im Januar bei mir angesammelt hat. Leider kann ich euch von einem Produkt kein Bild zeigen, denn Mama war schneller als meine Kamera und hats kurzerhand in die Gelbe Tonne befördert.




Rexona Clear Diamond Crystal Deospray
War ganz nett, aber absolut nicht ergiebig. Geruch war auch sehr angenehm, aber die 10 Anwendungen, die da raus kamen waren mir für den Preis von über 1,50€ dann doch zu viel. Kein Nachkaufprodukt. 



Isana Deospray Fresh
Mein Deo für nach dem Sport. Ich liebe den frischen Geruch, es hält schön lange und stinkt nicht, sondern riecht neutral aber Frisch. Für 69 Cent auch recht erschwinglich. Nachkaufprodukt.



Synergen Reinigungstücher
Mein heiliger Gral, was Abschminktücher betrifft. Ich werd sie immer Nachkaufen. Nachkaufprodukt.


Balea Young Klärende Reinigungstücher
Gibts die in der Form überhaupt noch? Ich hatte das angebrochene Paket hier rum liegen und hab die eingetrockneten restlichen Tücher als Staubtücher zweckentfremdet. Waren ganz nett, aber weil ich die von Synergen nicht missen will, kein Nachkaufprodukt.


Isana Repair Intensiv-Kur
Die war toll. Hat die Haare super gepflegt und war auch relativ Billig. Potenzielles Nachkaufprodukt.




Rival de Loop Frucht Traum Gesichtsmaske
Hatte eine schöne Pflegewirkung. Aber weil ich noch so viele Masken hier rumliegen habe ist sie fürs erste kein Nachkaufprodukt.



John Frieda Sheer Blonde go Blonder Shampoo
Dabei hab ich ja dunkelbraune Haare. Von den meisten Braunpflege-Shampoos hängen meine Haare aber runter wie Schnittlauch, und bis jetzt konnten mich andere Shampoos nicht überzeugen, weil keins die Haare hat so glänzen und geschmeidig werden lassen wie das hier. Aufgehellt hat es im ürigen auch nicht, was bei meinen dunklen Haaren aber auch recht schwierig ist. Ich habs im Angebot gekauft, aber aufgrund des Normalpreises bei der doch Recht geringen Menge eher kein Nachkaufprodukt.


Balea AMU Entferner Ölhaltig
Schrecklich. Ich bin vom Rival de Loop Entferner so verwöhnt, dass mir dieser echt zu hart zu meinen Augen war. Ich musste total rubbeln, um meine Mascara zu entfernen. Schade. Kein Nachkaufprodukt.


P2 Illuminating Touch primer
Ouh, der war toll. Ich werd mir das Originalprodukt mal im Laden angucken. Wenn der Preis stimmt, darfs mit in meine tägliche Schminkroutine.

Lilibe Wattepads
Zum Entfernen von Augenmake-up super, weil sie so weich sind, aber zum Nachgellackentfernen leider nicht geeignet. Werden vielleicht mal Nachgekauft.

Das wars auch schon. Stolze 10 Produkte habe ich im januar aufgebraucht. Wuhu!

Hattet ihr Erfahrungen mit einigen dieser Produkte?

Jana ♥

Sonntag, 2. Februar 2014

Sonntagsfüller - Wie eine anstrengende Woche endet

Hallo ihr Lieben,

ich hab wieder mal nichts auf die Kette gekriegt und kann euch diesmal erneut nur mit einem Sonntagsfüller dienen. Also, Vorhang auf:

Gesehen - Black Swan. Mehr nicht. Leider.
Gehört - Der Anfang ist nah - Käptn Peng und die Tentakel von Delphi, Sockosophie vom selben Interpreten.
Getan - Bisschen Komponiert 
Gegessen - Twix, Twix und noch mehr Tiwx. Ich sollte Mama verbieten, das Zeug in Kartons zu kaufen.
Getrunken - Ganz viel Saft.
Gelesen - Meinen schrecklichen Stundenplan fürs neue Halbjahr.
Gedacht - Sommer wär jetzt echt ziemlich geil.
Gefreut - Dass ich am Samstag nach Düsseldorf fahre :D
Geärgert - Das mein neuer Stundenplan echt ziemlich grausam ist.
Gewünscht - Samstag komm schnell näher.
Gekauft - Apfelchips. Jou. Dafür könnte ich morden.
Geklickt - Beautyblogs, Youtube, Facebook etc.

Geniale Woche, oder? Es ist nichts und wieder nichts passiert, und dennoch war sie so anstrengend. Was solls. Die nächste kann nur besser werden.

Wir sehen uns morgen.
Jana ♥